ALTE PLATTEN

 

Monatelang haben sich der österreichische Ökologe Leon Asen und der deutsche Diplomat Dorian Festa in ein Tonstudio, direkt auf der Grenze zwischen Österreich und Deutschland eingesperrt. Nach anfänglichen Streitigkeiten aufgrund der Sprachbarriere, sperrte man das Tonstudio kurz auf um zahlreichen Dolmetscher, sowie Psychologen einlas zu gewähren. Diese machten die Verständigung um einiges einfacher. So konnte man sich erstmals über Wochenlang in einer Paartherapie wieder näher kommen. Am letzten Tag des Studioaufenthalts hat man dann endlich mit den Aufnahmen begonnen. So hat Leon eine Idee von Dorian musikalisch umgesetzt und Dorian hat dann seinen Gesang zu Leons Instrumental aufgenommen.

 

So entstand er:
Der Rockabilly-Punkpop-Song, wegen dem man die beiden in naher Zukunft als „One-Hit-Wonder“ bezeichnen wird: „Alte Platten“.

 

Der Song erscheint am 3.5.2019 überall wo es digitale Musik gibt. Juhu! 


MUT ZUM KITSCH


"Keine Sorge, das ist mein Blut."

 

Mein neues Album heißt "Mut zum Kitsch".

 

Es kann damit jede Schweinerei angestellt werden. Zum Beispiel kann es gestreamt, gedownloadet oder sogar unsittlich berührt werden - als CD.

 

"Man sagt du bist ein schlechter Einfluss, doch ich bin ein schlechter Zuhörer."

 

In den neuen deutschen Liedern geht es um Kindheit (Die Kindheit auf dem Dorf), Schönheitsideale (Ein Beispiel), Angst vor Fremden (Fremd), Flamingos (Irina, Irina), Verbindungsprobleme (Unverbindlich) und alles was sonst noch so anfällt.

 

"Es ist vorbei. Die Frage ist nur wann - doch allein sind wir schon lang."

 

Hier könnt MUT ZUM KITSCH downloaden oder streamen.